Aurich:

Tel.: 0 49 41 / 95 91 91
Fax: 0 49 41 / 95 91 90

 

Großefehn:

Tel.: 0 49 43 / 91 21 24
Fax: 0 49 43 / 91 21 26

 

Wiesmoor:

Tel.: 0 49 44 / 26 40
Fax: 0 49 44 / 26 49

 

 

Die spezialisierte ambulante Palliativversorgung dient - in Ergänzung zur allgemeinen ambulanten Palliativversorgung - dem Ziel, die Lebensqualität und die Selbstbestimmung von Patienten so weit wie möglich zu erhalten, zu fördern und zu verbessern und ihnen ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod in ihrer gewohnten Umgebung oder stationären Einrichtungen zu ermöglichen. 

Die spezialisierte ambulante Palliativversorgung richtet sich an Patienten und deren soziales Umfeld, wenn die Intensität und Komplexität der aus dem Krankheitsverlauf resultierenden Probleme den Einsatz eines spezialisierten Palliativpflegeteams notwendig macht - vorübergehend oder dauerhaft.

Ziele der SAPV:

  • Erhalt von Lebensqualität, Selbstbestimmung, Menschenwürde,
  • Bedürfnisse der Patienten und ihrer Angehörigen stehen im Mittelpunkt,
  • Linderung von Symptomen, Vermeidung von medizinisch nicht zweckmäßigen Interventionen und nicht notwendigen Krankenhausaufnahmen
  • Versorgung und Sterben im häuslichen Umfeld oder in einer Pflegeeinrichtung ermöglichen 

Spezialisierte Palliativpflegeteams an allen drei Standorten des Diakonie Pflegedienstes Aurich gGmbH:

Aurich, Großefehn und Wiesmoor 

Alle Mitarbeiterinnen des spezialisierten Palliativpflegeteams haben entsprechende Zusatzqualifikationen erworben und verfügen über ein hohes Maß an Fürsorge, Erfahrung und medizinischem Fachwissen.

Eine 24-stündige Erreichbarkeit ist gewährleistet.

Alle Mitarbeiterinnen nehmen regelmäßig an Weiterbildungen teil.

Gerne beraten wir Sie in allen Fragen rund um das Thema spezialisierte ambulante Palliativversorgung. Die SAPV kann als alleinige Beratungsleistung, Koordinationsleistung, additiv unterstützende Teilversorgung oder vollständige Patientenversorgung verordnet werden.